JEC Innovation Award für Forschungsprojekt MAI Sandwich

Das Forschungsprojekt MAI Sandwich, bei dem wir Projektpartner sind, ist in Paris mit dem JEC Innovation Award ausgezeichnet worden. Die Messe JEC World ist die weltweit führende Messe für Composites. Aus 30 Finalisten, die zuvor aus mehreren Hundert Bewerbungen ausgesucht wurden, erhielten von der Jury 11 einen Preis.

In der Kategorie „Prozess in der Luft- und Raumfahrt“ gab es so viele gute Bewerber, dass die Jury zwei Sieger kürte: MAI Sandwich und MTorres aus Spanien.

Für MAI Sandwich haben wir ein innovatives Werkzeugkonzept entwickelt, um eine automatisierte Herstellung von Sandwichstrukturen in geringen Zykluszeiten zu realisieren. Der Erfolg des Projekts verteilt sich auf viele Schultern. Deshalb danken wir allen Projektpartnern:

  • Airbus Defence and Space GmbH Airbus Group Innovations
  • BASF SE
  • BMW AG
  • Foldcore GmbH
  • Neenah Gessner GmbH
  • Neue Materialien Bayreuth GmbH
  • SGL Carbon GmbH
  • TU München – Lehrstuhl für Carbon Composites

 

Ein besonderer Dank geht auch an Krelus und Aumo, die mit ihrem Know-how das Projekt unterstützt haben.

 

Fotos von der Preisverleihung:

Impulsgeber bei Branchentreff

Seit 42 Jahren trifft sich die Elite der Kunststoffbranche sowie der Automobil- und Zulieferindustrie zum VDI-Kongress PIAE („Plastics in Automotive Engineering“). Dazu werden am 14. und 15. März wieder mehr als 1500 Teilnehmer in Mannheim erwartet. Auf der großen Fachausstellung mit mehr als 110 Teilnehmern sind wir natürlich auch zu finden. An unserem Stand erfahren Sie alles zu den Themen Werkzeugbau, Maschinenbau und Forschung & Entwicklung und wie Sie von unserem gesammelten Know-how aus diesen Bereichen profitieren können.

Sie finden uns auf Ebene 2, Stand 132, des Congress Center Rosengarten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der Impulsgeber im Innovationsaudit

Wie innovativ sind wir? Diese Frage stellen sich viele Unternehmen. Wir wollten es genau wissen und haben uns dem entwickelten DQS-Innovationsaudit gestellt. In der „DQS im Dialog“ (Ausgabe II/2017) erklärt Geschäftsführer Stefan Hofmann, welche Nutzen die Firma aus dem Audit gezogen hat.

 

Das Interview im PDF-Format:

DiD 81 – Innovationsaudit Interview