Case Study: Designblende für den Thermomix TM5 von Vorwerk

Auf einen Blick:
Entwicklung und Bau eines Spritzgusswerkzeugs in 3K-Technik zur Herstellung der Designblende für den Thermomix® TM5 von Vorwerk.

Der Kunde:
Die Vorwerk & Co. KG wurde 1883 in Wuppertal gegründet und ist eine internationale Unternehmensgruppe, die bis heute ein Familienunternehmen geblieben ist. Der Thermomix® von Vorwerk ist eine leistungsstarke Küchenmaschine, die zwölf verschiedene Funktionen vereint.

Aufgabe:
Der Thermomix® TM5 wurde erstmalig weltweit gleichzeitig eingeführt, was die Anforderungen an das Werkzeug, besonders hinsichtlich der Fertigungssicherheit und Stückzahl, noch einmal erhöhte. Die Designblende ist zudem ein optisch prägendes Bauteil, das höchste Ansprüche an die Verarbeitung stellt. Die Aufgabe für Hofmann bestand darin, ein 3K-Serienwerkzeug herzustellen, das Stückzahlen im Millionenbereich garantiert und gleichzeitig den besonderen Qualitätsanforderungen der Blenden-Oberfläche des Thermomix® TM5 gerecht wird.

Lösung:
Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, wurde bereits während der Produktentwicklung auf sehr enge Zusammenarbeit zwischen Hofmann und Kunde gesetzt. Auch ein Versuchswerkzeug wurde extra gebaut, um die Herstellung der Bauteile zu erproben. Mit dem Know-how von Hofmann – Ihr Impulsgeber gelang eine exakte, wie vom Kunden gewünschte Farbtrennung auf der Designblende. Außerdem fanden die Experten einen Weg, das glasklare und komplex zu verarbeitende PMMA als Deckschicht zu überspritzen. Dies gelang u. a. durch eine kluge Verteilung der Angusspunkte, die durch ausführliche Simulationen ermittelt und mit einem Versuchswerkzeug verifiziert wurden.

Erfolg:
Die Spezialisten von Hofmann bauten ein 3K-Serienwerkzeug für die Designblende des Thermomix® TM5, das nicht nur ausgezeichnete Qualität bietet, sondern gleichzeitig hohe Stückzahlen ermöglicht. Das Wissen und die Erfahrungen von Hofmann – Ihr Impulsgeber sorgten außerdem dafür, dass kürzere Zykluszeiten erreicht wurden als ursprünglich geplant. Insgesamt zehn Designblenden-Serienwerkzeuge lieferte Hofmann für den Thermomix® TM5.