Frische Impulse in barockem Ambiente

Anlässlich des 60-jährigen Firmenjubiläums organisierte Hofmann – Ihr Impulsgeber am 7. & 8. Juni zum ersten Mal das Technologieforum „Impulse“. Rund 100 Gäste folgten der Einladung zum Gedankenaustausch, im barocken Ambiente von Kloster Banz diskutierten sie die zukünftigen Entwicklungen im Werkzeug- und Maschinenbau.

Das bewusst breit gehaltene Spektrum an Themen sorgte für einen regen Gedankenaustausch der Teilnehmer. „Unser Anspruch ist es, Impulse zu generieren und aufzuspüren, um sie an unsere Kunden und Partner weiterzugeben“, sagt Stefan Hofmann, Geschäftsführer der Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH (Hofmann – Ihr Impulsgeber). „Das Technologieforum ist dafür eine tolle Gelegenheit. Hier bringen wir schlaue Köpfe aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen“, so Stefan Hofmann.

Sechs spannende Vorträge regten die Teilnehmer zu spannenden Diskussionen an:

  • From Pioneering to Transforming the Manufacturing Industry (Frank Herzog, Concept Laser GmbH)
  • Potenziale von Leichtbau im Maschinen und Anlagenbau – Beispiele leichtbaugerechter Greifersysteme und Endeffektoren (Marco Schneider, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA)
  • Vom „Commodity“ zum Designwerkstoff – Anwendungspotenzial dampffreier Partikelschaumtechnologie (Jörg Vetter, Fox Velution)
  • Thermoplastische Hybridstrukturen für die automobile Großserie – Technologieentwicklung im kooperierenden Netzwerk (Andrea Bauersachs, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co KG; Robert Kupfer, TU Dresden, Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik)
  • Dünnwand-Kaskaden-Spritzgießen – von der Idee zur Serienproduktion (Sven Holt, BSH Hausgeräte GmbH)
  • Der digitale Zwilling der Maschine – Kürzere Time-to-Market durch Parallelisierung im Engineering und gesteigerte Qualität im Test (André Velte, Siemens AG)

Stefan Hofmann erinnerte in seinem Eröffnungsvortrag an den Pioniergeist seines Großvaters Siegfried Hofmann, der 1958 die Firma gegründet hatte. Er dankte dem Firmengründer, der auch nach Kloster Banz gekommen war, für seinen Mut. Seine Arbeit legte den Grundstein für die erfolgreiche Entwicklung von Hofmann – Ihr Impulsgeber.

Am 8. Juni hatten die Teilnehmer der Konferenz dann die Möglichkeit, bei einer Firmenführung hinter die Kulissen von Hofmann – Ihr Impulsgeber zu blicken. Bei Live-Demonstrationen und Vorträgen konnten sich die Gäste über die neuesten Entwicklungen beim Impulsgeber informieren.

Zurück zur News-Übersicht