Hofmann – Ihr Impulsgeber ist einer von „Bayerns Best 50“

Großer Erfolg für Hofmann – Ihr Impulsgeber. Die Bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat dem Lichtenfelser Werkzeug- und Maschinenbauer die Auszeichnung „Bayerns Best 50“ verliehen. Mit der Auszeichnung, die am Donnerstagabend in Schloss Schleißheim verleihen wurde, ehrt das Bayerische Wirtschaftsministerium jedes Jahr inhabergeführte Unternehmen, die in den vorangegangenen fünf Jahren ein überdurchschnittliches Mitarbeiter- und Umsatzwachstum erzielen konnten.

Diese Kriterien hat der Impulsgeber deutlich erfüllt. Arbeiteten im Jahr 2012 noch 231 Menschen im Unternehmen, sind es heute bereits mehr als 350. Auch der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum von 32 auf 56 Millionen Euro.

„Der Preis ist eine tolle Auszeichnung für die gute Arbeit, die wir in den vergangenen Jahren geleistet haben. Ich freue mich, ihn stellvertretend für unsere Mitarbeiter entgegennehmen zu können“, sagte Geschäftsführer Stefan Hofmann nach der Preisverleihung. „Er ist nicht nur eine Bestätigung unserer Arbeit, sondern auch Ansporn dafür, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen.“

In den kommenden Jahren sollen die Geschäftsbereiche Werkzeug- und Maschinenbau weiter ausgebaut und die Zusammenarbeit untereinander noch stärker verzahnt werden. Durch das kombinierte Know-how beider Geschäftsbereiche ergeben sich branchenweit einmalige Synergieeffekte. So wird der Impulsgeber zu einem Systemlieferanten, der komplette Lösungen rund um Spritzgusswerkzeuge anbietet: von Systemen zur Teileentnahme bis hin zur kompletten Spritzgussautomation.

Foto: Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Geschäftsführer Stefan Hofmann mit seiner Frau Carolin, Juror Tilmann Orth. (Bild: StMWi)

Zurück zur News-Übersicht