Impulsgeber unter den besten Werkzeugbauern des Jahres

Insgesamt hatten sich bei dem Wettbewerb „Excellence in Production“ 292 Firmen beworben, 14 wurden von einer unabhängigen Jury in insgesamt vier Kategorien für das Finale nominiert.

„Die Tatsache, dass wir unter den vier besten Werkzeugbauern in unserer Kategorie gelandet sind, macht uns stolz“, sagte Geschäftsführer Stefan Hofmann. „Alleine schon die Teilnahme an der Finalrunde ist eine tolle Auszeichnung für unsere Arbeit und unsere Mitarbeiter.“

In der Vergangenheit konnte Hofmann – Ihr Impulsgeber den begehrten Preis schon zwei Mal gewinnen (2013 & 2005) und war in den Jahren 2007 und 2009 ebenfalls unter den Finalisten.

Den Wettbewerb „Excellence in Production“ richteten das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT bereits zum 14. Mal aus, um die besten Werkzeug- und Formenbaubetriebe zu küren. Die Juroren bewerteten dabei die technologische Leistungsfähigkeit sowie organisatorische Aspekte der Unternehmen entlang der gesamten Prozesskette.

Ein Jahr voller Auszeichnungen

Mit der Finalteilnahme um den „Werkzeugbau des Jahres“ geht ein Jahr voller Auszeichnung seinem Ende entgegen. Für die herausragende Ausbildungsarbeit bekam Hofmann – Ihr Impulsgeber in diesem Jahr den Ausbildungslöwen des Landkreises Lichtenfels verliehen. Außerdem zeichnete das Bayerische Wirtschaftsministerium das Unternehmen mit dem Preis „Bayerns Best 50“ aus. Damit werden jedes Jahr inhabergeführte Unternehmen geehrt, die in den vorangegangenen fünf Jahren ein überdurchschnittliches Mitarbeiter- und Umsatzwachstum erzielen konnten.

Bildqulle: Fraunhofer IPT

Zurück zur News-Übersicht